MAJA DEKLEVA LAPAJNE | Beginnings

Donnerstag, 27.09. | 15.00 - 18.00 Uhr

Duration: 3 hours | Level: 2&3  | Language: English

50,00

2 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Beginnings

Everything lies in the beginning. The beginning sets the path for everything that comes after. Giving the beginning such importance, many ideas of how to begin were developed within improvisational theatre. Some claim eye contact between performers is essential, some insist on a clear platform of Who, What, Where, some suggest to plant the first seeds of conflict right at the start, some go for pure following, some prefer strong initiative in medias res beginnings. In this workshop we will explore many of those beginning formulas. Not taking them as ultimative rules, but as possible methods and guidelines to play with. By reusing and requestioning them, we will find out in which aspects and situations they are useful and when we might not need them. When we are busy asking ourselves How to begin?, it has probably already begun.

Alles liegt im Anfang. Der Anfang bestimmt den Pfad für alles was danach kommt. Aus der Maßgabe dem Anfang eine solche Bedeutung zu geben, entstanden im Improtheater viele Ansätze für den Anfänge auf der Bühne-Einige sagen, dass es ausschlaggebend ist am Anfang der Szene Augenkontakt mit dem Szenenpartner aufzunehmen, andere schlagen die sofortige Deklaration des “Wer, Was und Wo” vor, wieder andere meinen man soll am Anfang direkt die Saat des Konflikts streuen, noch andere ziehen vor starke, initiative in medias res Anfänge vor. In diesem Workshop widmen wir uns vieler dieser Anfangsformeln. Diese sind aber keinesfalls als unumstößliche Regeln zu verstehen, sondern als mögliche Methoden und Leitplanken mit denen man spielen kann. Beim Wiederverwenden und Infrage stellen finden wir heraus in welchen Situationen und unter welchen Aspekten sie sinnvoll sind und wann wir sie vielleicht gar nicht brauchen. Während wir damit beschäftigt sind uns zu fragen “Wie soll ich anfangen?” hat es wahrscheinlich schon längst angefangen.

(Dauer: 3 Stunden, Level: 2&3, Sprache: Englisch)

About Maja

Maja Dekleva Lapajne is a director and a performer from Ljubljana, a member of the internationally acclaimed Kolektiv Narobov and the artistic director of the Naked Stage Festival, a member of an international theatre collective Orcas Island Project and the artistic director of the Our Lives project. She has worked in various different projects and mediums – from clown theatre and contemporary dance to radio, television and film – but her main focus and passion has always been improvisation.

Zusätzliche Information

Uhrzeit

Freitag, 11 bis 14 Uhr

Ort

Schwankhalle